– Entspannungstraining –

W E G E  Z U  M E H R  R U H E  U N D  G E L A S S E N H E I T.

Wie man mit Belastungen leichter fertig wird, einen Ausgleich für Körper, Geist und Seele findet und eine positive Nutzung der Stressenergie möglich ist, kann man lernen. Durch gezielte Entspannungstherapie oder ein reines Entspannungstraining kann die körpereigene Ruhe wiederhergestellt werden. Körper und Geist können wieder ins Gleichgewicht kommen.

In regelmäßigen z. B. wöchentlichen Abständen führe ich mit Ihnen die Entspannungsübungen in Gruppen durch. Sie werden von mir angeleitet und können in kürzester Zeit zur Ruhe kommen.

Progressive Muskelentspannung (PM) nach Jacobsen

Die PM basiert auf der abwechselnden An- und Entspannung bestimmter Muskelpartien.

Autogenes Training nach Schultz

Es ist eine systematische Selbsthypnose, bei der im Zustand der inneren Konzentration das Gefühl der Schwere und Wärme entsteht.

STRESSABBAUEN IM ALLTAG. 

Den Körper sozusagen auf Erholung umgeschalten. 

DIE KRAFT IHRER GEDANKEN
E N T S P A N N E N  S I E  S I C H  S E L B S T
Bei der Progressiven Muskelentspannung richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf ihr Empfinden. Sie merken deutlich, das Gefühl, wenn Ihre Muskeln sich entspannen und ganz locker werden. Das Anspannen fördert außerdem die Durchblutung der jeweiligen Muskeln. Viele nehmen das während der Entspannung als angenehm warm, schwer oder anregend wahr.
PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG

Edmund Jacobson
Das Autogene Training ist das am häufigsten angewandte Entspannungsverfahren in Deutschland. Die Gehirnwellen arbeiten in diesem Zustand mit der gleichen Frequenz, wie bei der Einschlafphase. Dennoch ist der Körper im „autogenen Zustand“ ganz wach und aktiv. Der Berliner Nervenarzt Johannes Heinrich Schulz entwickelte Anfang des 20. Jahrhunderts das Autogene Training.
AUTOGENES TRAINING

AUTOGENES TRAINING

Entspannungstechnik
Sie entspannen nicht nur körperlich, sondern beruhigen auch Ihren Kreislauf, steigern die Konzentrationsfähigkeit und hilft, Körper und Geist mit den eigenen Gedanken zu beeinflussen. Das vegetative Nervensystem wird mit der Konzentration auf einzelne Körperteile positiv beeinflusst. Sie können gelassener auch schwierige Situationen meistern.
SELBSTSUGGESTIONEN

SELBSTSUGGESTIONEN

Ihr Körper antwortet

Was dir dein Körper sagen will…

Die einzige Sprache, in der ein Mensch nie lügen oder anderen etwas vormachen kann, ist die Organsprache. Sie ist die Sprache des Unbewussten. Wer die Organsprache lernt, findet schneller Lösungen für seine körperlichen oder seelischen Beschwerden.

Mehr Informationen, Seminare und Workshops finden Sie auf

www.organsprache.eu